Alle Seminare immer aktuell auf einen Blick!

Die Seminare der E-Akademie für Herbst/Winter 2018 finden Sie hier Nach TERMINEN geordnet. Weitere Details zu Inhalt und Anmeldung werden laufend ergänzt!
Die Übersicht können Sie hier als PDF herunterladen.

Das laufende Seminarangebot  UND das unserer INDUSTRIE Partner sehen Sie hier im Seminarkalender der e-Marke

Unser Pauschalangebot für Seminare vor Ort nach Wunsch sehen Sie hier

Die Seminare des Kuratoriums für Elektrotechnik (KFE) finden Sie auch hier auf der Website des KFE

WKO – Tage der ELEKTROTECHNIK
Besuch GRATIS – Ihre Landesinnung lädt Sie ein!

Wichtige FACH-Vorträge
austrian mobile power: e-Mobility – die unaufhaltbare Bewegung – Geld sparen + Geld verdienen
Kuratorium für Elektrotechnik: – Die 3 neuen Prüfbefunde: PV-Anlage,  Energiespeicher, Stromtankstelle
Fachverband der Ingenieurbüros: – Elektrotechnik bei Sanierung und Neubau der Zukunft.  Die neue OIB Richtlinie und deren gewinnbringende Umsetzung

Vorträge der INDUSTRIE-Partner der e-Marke
Fachvorträge und Informationsstände

Podiumsdiskussion und danach Programm der Landesinnung

25.09.2018 BURGENLAND
27.09.2018 TIROL
02.10.2018 OBERÖSTERREICH
04.10.2018 NIEDERÖSTERREICH
09.10.2018 STEIERMARK
11.10.2018 WIEN

Details und Anmeldung

KFE MODUL 1 – Die E 8001 in der Praxis

Ziel: Ergänzung des Wissens aufgrund neuer Anforderungen an elektrischen Anlagen in modernen Elektroinstallationen und Änderungen gesetzlicher Regelungen sowie Vorschriften

Zielgruppe: Unternehmer, Techniker, Monteure

KFE MODUL 2 – Prüfung elektrischer Anlagen nach E 8001-6

Ziel: Wissen für ein praxisgerechtes, modernes Prüfen und Dokumentieren von elektrischen Anlagen im Sinne der einschlägigen Sicherheitsvorschriften zu vermitteln und zu vertiefen.

Zielgruppe:  Unternehmer, Techniker, Anlagenprüfer

KFE MODUL 3 – Arbeiten unter Niederspannung

Ziel:  Spezialausbildung für das Arbeiten unter Spannung entsprechend EN 50110 und R16. Vermittlung der notwendigen theoretischen Kenntnisse und praktischen Fertigkeiten.

Zielgruppe:  Elektrotechniker/-innen, Elektrofachkräfte, Anlagenverantwortliche, Arbeitsverantwortliche, elektrotechnisch unterwiesene Personen

KFE ÖVE RICHTLINIE R2: Planung, Einbau, Betrieb und Instandhaltung von Einbruchmeldeanlagen

Ziel: Ein Leitfaden zur richtigen Anwendung dieses Vorschriftenwesens beim Planen, Errichten und Instandhalten; Erwerb spezifischer technischer Grundlagen der Alarmanlagentechnik.

Zielgruppe: Personen, die im Gewerbe der Alarmanlagentechnik tätig sind. Geschäftsführer, Monteure und Servicetechniker, sowie Planer solcher Anlagen

KFE Projektieren, Errichten und Prüfen von Blitzschutzsystemen (LPS)

Ziel: Vertiefung der Kenntnisse für Spezialtechniker im Bereich Blitzschutz, Wissenserweiterung durch Erörterung neuer Normen/Richtlinien und Diskussion der Anwendungsbeispiele

Zielgruppe: Unternehmer, Techniker und Monteure

03.10.2018 WIEN
17.+18.10.2018 TIROL inklusive Erdung und Potentialverschiebung

KFE CCTV Überwachungsanlagen – ÖVE R9 und R10

Ziel: Anwendung der Richtlinien für Spezialalarmanlagen-Errichter

Zielgruppe: Personen, die im Gewerbe der Alarmanlagentechnik tätig sind. Geschäftsführer, Monteure  und Servicetechniker, sowie Planer solcher Anlagen

Der richtige Wohnbau – Überblick – Faktencheck – Ausführung

Baubescheid I  Bauarbeiterschutzverordnung I ÖVE ÖNORM E8014 – Fundamenterder I  ÖVE ÖNORM E8015 – Mindestausstattung Systemplanung am BAU – Checklisten, Praxistipps I  ÖVE Richtlinie R14 – Rohrsysteme in der Elektroinstallation
ÖVE Richtlinie R7 – Luftdichte Gebäudehülle  I  Ö EN 1 /Teil 4 –  Verlegen von Leitungen und Kabeln
EN 61439 – Niederspannungs-Schaltanlagen I  ÖVE ÖNORM R6 – Überspannungsableiter
ÖVE Richtlinie R11 – Schutz der Einsatzkräfte bei PV Anlagen
ÖVE Richtlinie R5 – Bedienen u. Erhalten von elektrischen Anlagen durch Laien

Ziel: Normkonformes Arbeiten im Wohnbau

Zielgruppe: Unternehmer, Techniker, Elektrotechniker, Elektroinstallateure

10.10.2018  OÖ
24.10.2018  NÖ
30.10.2018  STMK
06.12.2018 WIEN

KFE Projektieren, Errichten und Prüfen von PV-Anlagen und Speichersystemen

Ziel: Vertiefung der Kenntnisse für Spezialtechniker im Bereich PV, Wissenserweiterung durch Erörterung neuer Normen/Richtlinien  und Diskussion von Anwendungsbeispielen

Zielgruppe: Unternehmer, Techniker und Monteure

11.10.2018  TIROL
25.10.2018  WIEN

KFE Gefahren des elektrischen Stroms für Laien

Ziel: Einführung in die ÖVE R5, Mängelerkennung sowie Prüf –und Wartungsverantwortung durch Laien

Zielgruppe: Unternehmer und Monteure

05.10.2018 TIROL

KFE Prüfung elektrischer Geräte nach ÖVE/ÖNORM E 8701

Ziel: Vertiefung der Kenntnisse für Spezialtechniker im Bereich Geräteprüfung, Wissenserweiterung durch Erörterung neuer Normen/Richtlinien und Diskussion von Anwendungsbeispielen nach ÖVE/ÖNORM E 8701

Zielgruppe: Unternehmer, Techniker und Monteure

18.10.2018 WIEN

Evaluierungspflicht – Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz

Grundbegriffe I Physikalische Wirkungen von EMF I Quellen der elektromagnetischen Strahlung I Grenzwerte I Biologische Auswirkungen I Normen, Richtlinien, Gesetze I Schutz- und Präventionsmaßnahmen I Evaluierungsprogramm EMES zur Evaluierung von Arbeitsplätzen I Wirkungslose esoterische Utensilien zur Entschärfung von EMF I Filmvorführung über Vorsorgemaßnahmen bei Umgang mit Mobiltelefonen I Filmvorführung über EMF bei Schweißgeräten

Praktikerworkshop VERBINDUNGSTECHNIK
Workshop für Elektromonteure in Elektrotechnik + Netzwerktechnik

Teil 1: Verbindungstechnik Elektrotechnik
Tipps zum richtigen Verpressen I Die Wahl des passenden Kabelschuhs I Die Speziellen: Kabelschuhe für Sonderanwendungen I Aluminium und Kupfer: So gelingt die Verbindung I Pressformen im Überblick
Teil 2: Praktische Übungen zum selber Testen
Teil 3: Verbindungstechnik für Netzwerkverkabelung
Grundlagen einer LAN-Installation I Verkabelung EN 50173, Auswahl der Komponenten EN 60603 und Kabel EN 50288 I  Steckverbinder RJ 45, Cat.6, Cat.6A I Geschirmte und ungeschirmte Kabeltypen
Teil 4: Praktische Übungen Netzwerkverkabelung
Ordnungsgemäße LAN-Installation I  Vermeidung von häufigen Fehlerquellen
Teil 5: Praktische Messung der Netzwerkverkabelung
Messverfahren nach Norm EN 50346

Installationstechnik für Alarmanlagen

Ziel: Vertiefung von praxistauglichem Grundlagenwissen in den Bereichen: Signalübertragung, Überspannungsschutz und Messtechnik. Relevante rechtliche Grundlagen und Normen für Alarmanlagenerrichter

Zielgruppe:  Planer, Projektleiter, Techniker, Monteure

Notbeleuchtung und Brandschutz in der Elektrotechnik

Ziel: Umfassende Einführung in die rechtlichen Grundlagen und Normen von Notbeleuchtungs- und Brandschutzanlagen, Konzepterstellung und
Planung sowie Installationsvorgaben.

Zielgruppe:  Elektrofachkräfte, Mitarbeiter von Elektrounternehmen und Planer

Elektromobilität und Infrastruktur Ladestationen

Ziel:  Vermittlung von Grundwissen über Elektromobilität und Infrastruktur Ladestationen, ÖVE ÖNOEM 8001-4-722. Installationsgrundlagen, Absicherung, Prüfung, Prüfbefund und Dokumentation

Zielgruppe: Unternehmer, Techniker, Monteure

05.+06.11.2018
12.+13.11.2018 
14.+15.11.2018 STMK
26.+27.11.2018 WIEN
03.+04.12.2018 TIROL

Details und Anmeldung folgen

Energiemanagement mit KNX – IP Grundlagen

Energiemanagement mit KNX
Aufbau eines Energiemanagementsystems I Problemlösungsansätze I Welche Pro-Argumente gibt es? I Wie kann man Kunden am besten beraten? I Workshop für Planung und Integration von KNX in Verbindung mit Photovoltaik und Stromspeicher
IP Grundlagen
Netzwerk Grundlagen I Begriffe im Netzwerk I Firewall Einstellungen I  Welche Tools gibt es? I  Wie baut man ein einfaches Netzwerk auf. I Was ist VPN und wie baut man dieses auf?

Prüfen & Messen & Dokumentieren von Anlagen mit elektrischen Maschinen

Ziel: Richtiges Erstellen eines Anlagenbuches für gewerbliche & industrielle Anlagen mit Prüfung der elektrischen Maschinen

Zielgruppe: Unternehmer, Techniker, Anlagenprüfer

15.11.2018 TIROL