SMART HOME LIVING MIT LAPTOP, SMART PHONE UND TABLET

sämtliche Geräte im Haus – Heizung, Licht, Alarmanlage, sogar den Kühlschrank, die Rollläden und die Garten-Sprinkleranlage – über Apps zu programmieren, zu steuern und jederzeit über das Smartphone oder ein Tablet  zu kontrollieren. Egal, wo Sie sind: Ihr Haus ist immer und von überall aus erreichbar. Und das mit einfachster Bedienung per Apps. Daher ist der Begriff Smart Home Living auch längst kein Fremdwort mehr sondern schon Realität mit viel Zukunft.

So können zum  Beispiel beim „Ambient Assisted Living“ generationsgerechte   Assistenzsysteme Menschen das Leben erleichtern sowie Familie und Angehörigen Sicherheit geben: bei der Fernüberwachung von Kinderzimmern oder medizinischen Geräten. Sensoren können z. B. bei abweichenden Verhaltensmustern (Zimmer verlassen, Fenster öffnen, etc.) Alarmmeldungen absetzen.

Unter Smart Home Living versteht man die Vernetzung der gesamten Haustechnik (Lampen, Heizung, Lüftung, Jalousien, Unterhaltungselektronik, etc.) sowie der Haushaltsgeräte. Sämtliche Leuchten, Taster und Geräte sind miteinander vernetzt. Die europaweit genormte KNX-Systemtechnik macht es außerdem möglich, die Haustechnik auch in den nächsten Jahrzehnten auf modernstem Stand zu halten. In der intelligenten Haussteuerung werden alle Daten gespeichert und können von Ihnen per Fernsteuerung oder per Smartphone von zu Hause aus oder auch aus dem Urlaub abgerufen werden Alles kann aber auch automatisch ablaufen – nach Ihrem Zeitplan zum Beispiel.